Anfragen & Buchen

Segeln mit Ihrer Charter Yacht

Tobago Cays

Die Tobago Cays sind eine Gruppe von vier sehr kleinen Inseln nahe der Insel Mayreau. Geschützt werden die vier Inseln Petit Bateau, Baradel, Jamesby und die etwa 1km² große Hauptinsel Petit Rameau durch das "Horse Shoe Reef". Dieses große Korallenriff umgibt die Inselgruppe wie ein Schutzwall. Alle vier Inseln sind unbewohnt, auch wenn hier aufgrund der Segeltouristen viele sogenannte Boatboys arbeiten. Es erwartet Sie blendend weißer Sand, Palmen und fantastische Strände mit flachem Wasser. Die Ruhe ist vollkommen, kein Restaurant, keine Bar weit und breit. Wenn Ihnen der Proviant ausgeht oder Sie Lust auf Hummer zum Abendessen bekommen, tauchen wie von Zauberhand lokale Händler mit kleinen Booten auf. Sie organisieren Ihnen sogar einen Grillabend am Strand.

Karibik Segelurlaub

Wissenswertes für Segler:

Tagsüber ist der einfachste Weg über den Northern Channel mit Kartenkurs 129° zwischen Petit Rameau und Petit Bateau zu wählen. Oft liegen Megayachten davor, so dass die sowieso schwer auszumachenden Landmarken noch verdeckt werden. Im Northern Channel kann die One Fathom Bank etwa auf der gleichen Länge wie die Baleine Rocks noch gefährlich werden. Es gibt mehrere Plätze zum Ankern, aber auch offizielle Festmacherbojen. Der Sandgrund hält gut. Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, die so sehr der Vorstellung vom Paradies entsprechen, wie die Tobago Cays!



Vielleicht auch interessant:

Martinique
Guadeloupe
Port Elizabeth